Joey Kelly Hysterie des Körpers

Deutschland längs, von der Nordsee auf die Zugspitze, ohne Geld, ohne Lebensmittel, nur das nutzen, was sich unterwegs anbietet. Wer kommt auf eine solche Idee? Rüdiger Nehberg? Vielleicht, obwohl er es diesmal nicht war! Wer dann?

Joey Kelly – Hysterie des Körpers

beschreibt die Strapazen eines solchen Unterfangens. Joey Kelly, Sänger, Unternehmer, Rekordhalter, Langstreckenläufer, Extremsportler beschreibt in diesem Buch seinen Weg von der Nordsee auf die Zugspitze. Der Weg an sich steht im Hintergrund. Die Strecke an sich ist machbar. Auch ohne Nahrung, oder Geld mit auf die Reise zu nehmen? Joey Kelly beschreibt in seinem Werk die Reaktionen von Körper und Geist auf die aufkommenden Strapazen und wie er sie gemeistert hat. Zudem gewährt er Einblicke in das Leben der Kelly´s zu Zeiten als sein Vater noch lebte. Von der Strasse zu weltweiter Bekanntheit. Nach und nach werden beim Lesen Zusammenhänge klar, eröffnen sich Einblicke zu Joey´s Affinität zum Extremsport, klären sich Fragen nach dem Warum. Joey Kelly Hysterie des Körpers gibt gleichwohl Auskunft über genau die Fähigkeiten, die ein Unternehmer mit sich bringen muss. Das Buch lädt ein an einem Stück gelesen zu werden. Spannend, informativ, mitreissend.

2017-09-01T13:29:43+00:00 Januar 19th, 2017|HOMEPAGE, LITERATUR REZENSIONEN|