Neuer Mittelmotor e-Bike Nachrüstsatz auch für Fatbikes

Neuer Mittelmotor e-Bike Nachrüstsatz auch für Fatbikes

KURZBESCHREIBUNG.

Bikee Bike hat einen neuen Elektromotor entwickelt, der in nur wenigen Minuten an den meisten Standard-Fahrradrahmen angebaut werden kann. Es handelt sich um einen Mittelmotor, der in der Mitte des Fahrradrahmens angebracht wird und das ursprüngliche Tretlager ersetzt. Dieser Motor nutzt eine neu patentierte Technologie, die die Größe des Motors drastisch reduziert und zugleich das Drehmoment vergrößert. Der Motor überträgt die Bewegung über die Fahrradkette, wodurch alle Gänge des Hinterrads genutzt und mit zwei Kurbeln vorn kombiniert werden können: einer kleinen für Steigungen und einer größeren für Schnelligkeit.

Das hohe Drehmoment und die Möglichkeit, die Gänge zu wechseln, erlauben es jedem Rad, das mit diesem Produkt ausgestattet ist, Steigungen bis zu 58% spielend zu bewältigen. Warum das Bergauffahren wichtig ist? Wer würde ein Auto kaufen, das nur auf ebenem Gelände fahren kann? Und warum sollte für Elektrofahrräder etwas anderes gelten?

Das Bikee Bike gibt es in vier Leistungsvarianten: 250W für den europäischen Markt, 500W für die Schweiz und Kanada, 749W und 999W für den amerikanischen Markt.

Bikee Bike wurde von zwei Brüdern aus der Stadt Reggio Emilia im sogenannten „Tal der Motoren“ gegründet.

Um höchste Qualität zu gewährleisten, wird die Herstellung des Motors in Italien erfolgen.

Die Bikee Bike-Technologie hat schon zahlreiche Preise gewonnen: den Ford-Preis für das beste Startup im Automobilbereich auf der CES 2016, den Italienischen Mechatronikpreis 2016 im Bereich Startup und den Edison Pulse-Preis in der Kategorie „Low Carbon City“.

Der Motor passt auch an FatBikes. Dabei sollte man wissen das die Montage des Motors auf eigene „Rechnung“, also auf eigene Gefahr erfolgt. Niemand wird eine Garantie für einen vorhandenen Rahmen übernehmen wollen, oder können.

2017-03-24T20:19:18+00:00 März 23rd, 2017|E-BIKE, FAT-BIKE|